Navigation überspringen
Benutzerkennung

Kennwort
  

Die Stadt als Auftraggeber

Die Stadt Frankfurt am Main betreibt für den Einkauf von Bau-, Liefer- und Dienstleistungen eine elektronische Vergabeplattform. Diese beinhaltet alle Bekanntmachungen und ermöglicht das Herunterladen der kompletten Ausschreibungsunterlagen. Ferner können die Bieter ihre Angebote elektronisch abgeben und in jeder gewünschten Form mit den städtischen Vergabestellen kommunizieren.

Damit wird gleichzeitig die Einhaltung der formalen vergaberechtlichen Anforderungen unterstützt. Erfahrungsgemäß profitieren gerade mittelständische Unternehmen von effizienten elektronischen Vergabeverfahren. Denn: Diese Systeme ermöglichen es, öffentlichen Einkauf transparent, vergaberechtskonform, schneller und insgesamt kostengünstiger zu gestalten.

Vergaberecht

EU-Richtlinien

Bundesgesetz

Rechtsordnungen

Landesgesetz

SeitenanfangIcon Seitenanfang

Vergabe- und Vertragsbedingungen der Stadt Frankfurt am Main

Einkaufs- und Zahlungsbedingungen der Stadt Frankfurt am Main (90 KB)

Stadtspezifische Ergänzungen - Zusätzliche Vertragsbedingungen HVA (23 KB)

Stadtspezifische Ergänzungen - Zusätzliche Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen (95 KB)

Anforderungen an Materialien vom 19.05.2010 (30 KB)

SeitenanfangIcon Seitenanfang

Nutzungsbedingungen

Die Nutzungsbedingungen können Sie hier einsehen.

SeitenanfangIcon Seitenanfang

Hinweise zur Präqualifikation

Seit einiger Zeit gibt es für Unternehmen die Möglichkeit, sich auftragsunabhängig zu präqualifizieren.

Das Präqualifikationssystem hat folgende Vorteile:

  • Sie können den zeitlichen und finanziellen Aufwand für die Beantragung und Zusammenstellung der Eignungsnachweise für jedes einzelne Angebot minimieren.
  • Sie dokumentieren Ihre Zuverlässigkeit sowohl gegenüber öffentlichen Auftraggebern als auch gegenüber privaten Auftraggebern und Generalunternehmern mit einer Art Gütesiegel.
  • Sie erhöhen Ihre Chancen zur Teilnahme an beschränkten Ausschreibugen ohne Teilnahmewettbewerb und Verhandlungsverfahren, da Ihre Eignungsnachweise, insbesondere die Referenzen, dem öffentlichen Auftraggeber über das Internet stets abrufbar zur Verfügung stehen.
  • Sie vermeiden den Ausschluss Ihres Angebots aus formellen Gründen wegen unvollständiger oder nicht aktueller Eignungsnachweise.

Die Stadt Frankfurt am Main würde es daher begrüßen, wenn auch Ihr Unternehmen sich zur Vereinfachung des Vergabeverfahrens bei einer der Präqualifizierungsstellen präqualifizieren lässt. Auf Antrag erhalten die Vergabestellen von öffentlichen Aufträgen Zugang zu den für Ihr Unternehmen hinterlegten Daten.

Informationen zur Präqualifikation können Sie z.B. unter www.hpqr.de oder www.pq-verein.de abrufen.

SeitenanfangIcon Seitenanfang